• 0228 / 95 50 160

Diese Sportarten sollten Sie Ihrem Rücken zuliebe vermeiden

Quelle: 123rf
Sportarten

Haben Sie Rückenschmerzen? Dann sollten Sie diese Sportarten vermeiden oder nur möglichst selten ausführen. Sie belasten den Rücken zusätzlich und können weitere Beschwerden hervorrufen.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, sollten Sie auf einige Sportarten besser verzichten oder diese nur sehr selten ausführen. Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage erklärt Ihnen warum genau diese Sportarten Ihrem Rücken schaden könnten.

Golf

Die typischen Golfer-Krankheiten sind Hohlkreuz und Rundrücken. Bedingt werden sie durch eine schwache, vor allem bei den starken Drehungen im Rückenbereich überforderte Rumpfmuskulatur.Rückenpatientienten mit akuten Schmerzen kann ich diese Sportart daher nicht empfehlen.

Tennis

Tennis ist eine relativ rückenunfreundliche Sportart. Grund dafür sind wie bei anderen Ballsportarten die vielen plötzlichen Stopps, die teils heftigen Drehbewegungen und unkontrollierte Überkopfschläge. Alle belasten die Bandscheiben stark. Als Rückenpatient sollten Sie auf Tennis möglichst verzichten. Wenn Sie weiterhin ab und zu spielen wollen, sollten Sie die Schläge nur von unten ausführen und auf heftige abrupte Bewegungen verzichten.

Squash

Auch diese Sportart ist stark belastend für ihren Rücken. Ähnlich wie beim Tennis sind schnelle, ruckartige Stoppbewegungen unvermeidlich. Das Spieltempo ist generell sehr hoch, hinzu kommt ein unnachgiebiger Boden, der kein sanftes Gleiten zulässt.

Ballsportarten

…. (wie Fußball, Handball, Volleyball) Bei diesen Sportarten wird der Rücken stark und vor allem unvorhersehbar belastet. Der Grund dafür sind plötzliche Stoppbewegungen aus dem Lauf heraus, Drehungen, Sprünge und einseitige Belastungen, z. B. bei Wurf- oder Schussbewegungen. Das hauptsächliche Gefahrenmoment aber sind die Mit- und Gegenspieler. Kollisionen sind auch ohne Foulspiel unvermeidlich und unkalkulierbar. Selbst für einen gesunden Rücken ist jede dieser Sportarten gefährlich. Generell sind Mannschaftssportarten auf dem Feld – hierzu gehören neben den bereits genannten auch Basketball, Hockey oder Ballspiele wie Völkerball – für Rückenpatienten nicht geeignet

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160