• 0228 / 95 50 160

Auch Darmbakterien können dick machen

Quelle: 123rf
Die Darmbakterien sind bei über- und normalgewichtigen Menschen unterschiedlich. Kontrollieren Sie ihre Darmflora daher durch bewusste Ernährung! Quelle: 123rf

Gibt es wirklich „Dickmacher“-Bakterien im Darm? Gleich mehrere Studien belegen, dass sich die Darmflora von übergewichtigen und schlanken Menschen unterscheidet. Beispielsweise sind die Darmbakterien der Firmicutes, die auch für die Energieausbeute verantwortlich ist, bei den übergewichtigen Menschen hoch und die des Bakteriums Bacteroidetes gering.

Unterschiedliche Darmbakterien

So verwerten die „fleißigen“ Bakterien übergewichtiger Menschen die Nährstoffe bzw. ihre Kalorien wesentlich besser als die „faulen“ Keime der Schlanken. Selbst normalgewichtige Mäuse, denen man die Darmflora übergewichtiger Mäuse übertrug, wurden trotz gesunden Futters adipös. Innerhalb von zwei Wochen setzten sie über 60 % mehr Körperfett an, so die Erkenntnisse einer Studie an der Washington University in St. Louis (USA). In weiteren Untersuchungen stellten die Forscher fest, dass sich die Darmflora der Mäuse und die erwachsener Menschen hinsichtlich der bakteriellen Besiedelung ähneln.

Mein Rat: Die bakterielle Besiedelung Ihres Darms wird zwar zu einem Teil durch die Gene bestimmt (man schätzt 30 bis 70 %), der andere Teil aber ist ein Spiegelbild Ihres Lebensstils. Mit den folgenden Tipps bringen Sie Ihre Darmflora ins Gleichgewicht:

Ernähren Sie sich darmgesund

  • Essen Sie viele Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, denn deren Ballaststoffe sind unverdaulich und dienen als Futter für Ihre nützlichen Bakterien. Gut sind auch Naturjogurt, Quark & Co. wegen der darin enthaltenen Milchsäurebakterien.

Meiden Sie Abführmittel

  • Lassen Sie die Finger weg von Abführmitteln! Solche Präparate zerstören ebenfalls das gesunde Gleichgewicht Ihres Darms.

Meiden Sie Antibiotika so weit wie möglich

  • Sie verringern die normale Besiedelung im Darm und machen Platz für schädliche Keime.

Sie können Ihren Kalorienverbrauch zudem besonders effektiv erhöhen, indem Sie regelmäßigen Ausdauersport und Kraftübungen kombinieren, denn: Muskeln sind die besten Fettverbrenner!

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160